Rezept

I don´t want my coffee black

„You want your coffee black, your neighborhood white…“ dröhnt der alte As Friends Rust-Klassiker aus den Boxen. Hach. Das erste Mal zu einem Konzert trampen. Nostalgie liegt mir eigentlich nicht. Aber zur Adventszeit…ich bin ein Opfer.   Doch spulen wir vor   Frühling in Berlin. Ich sitze mit meinem Kumpel Stefan in einem veganen Café […]

Green&Fair Fashion Talk mit Greenpeace

  Nachhaltigeres Shoppen Wenn man sich mit einem Thema auseinandersetzt, nähert man sich bekanntermaßen über verschiedenen Zweigen dessen Inhalt. Man liest, recherchiert im Netz, liest noch mehr, schaut Berichte, Filme oder versucht Menschen und Projekte kennenzulernen, die sich mit dem Sujet beschäftigen. Letzteres führte mich zur heutigen Gesprächspartnerin: Jana M. Brommer von Greenpeace Leipzig.   […]

Frühstück

Würzige Kürbisbrötchen

„Essen ist mein bester Freund.“   Zeitweise stimmt das. Und zeitweise entwickele ich dabei ein mittelschweres obsessives Verhalten auf bestimmte Lebensmittel oder ein Gericht. Was impliziert: Ich esse es jeden Tag und am liebsten den ganzen Tag. Momentan ist es – tataaa, welch saisonale Überraschung – der Kürbis. Kürbissuppe, Kürbisrisotto, Kürbispüree, Kürbispommes… ausdauernd wird das […]

Körper Hautpflege

Schöne Haut aus der Küche

Hautpflege in einem Duschvorgang   Momentan befinde ich mich in einer Phase der Textformulierungsstörung. Jeder Satz kommt mir vor wie ein semantisches Desaster. Woran liegt das? Der alljährliche Winterblues und die einhergehende UnzuFRidenheit ist ins Haus eingezogen.   Ich möchte ausschließlich drei Tätigkeiten nachgehen. Den ganzen Tag im Bett liegen Sämtliche Lebensmittel, die im roten […]

Ohne harte Arbeit geht es nicht

Heute mag ich gar kein langes Vorwort schreiben. Kurz: Wenn ich in Zukunft für ein Projekt oder einen Auftrag eine Grafik-Design Agentur benötigen würde, würde ich mich für Fromm&Froehlich entscheiden. Warum? Ich kenne die Besitzerinnen Christina Poser und Susann Hummitzsch aus einem früheren Arbeitsleben, wo ich anderthalb Jahre intensiv mit Fromm&Froehlich zusammen gearbeitet habe. Und […]

Bestecktasche für unterwegs

Zero Waste breakfast on the road   Manche Dinge hat man, auf gut umgangssprachlich gesagt, einfach „nicht auf dem Schirm“. Seit Monaten verbringe ich nicht unerhebliche Zeit meines Alltags in Zügen. Klar, dass ich dort auch meine Mahlzeiten, und vor allem mein Frühstück, einnehme. Nun gehöre ich zu der Spezies Mensch, der morgens um jede […]

Das Märchen von den geordneten Siebensachen

Es war einmal eine junge rothaarige Frau namens FRide, die in einer Umgebungen lebte, die voller Schwangeren und Jungfamilien war. Täglich beobachtete sie, wie ihre Lieben sich mit allerlei Gepäck für den Nachwuchs abmühten und es brach ihr das Herz. Eines Tages begegnete sie einer Mutter, die aus ihrer Handtasche ein kleines Stoffpaket nahm. Sie […]

Porridge aus dem Ofen

Gebackener Porridge hat bisher jeden, den ich es vorgesetzt habe, begeistert. Ich habe kein Problem mit Kuchen zum Frühstück. Stattdessen eine gesunde, schnell zuzubereitende und ebenso leckere Alternative zu essen, finde ich allerdings um Längen besser. Weiterhin macht der Frühstücksauflauf super satt. Dank Zutaten wie Haferflocken und Nussmus ist er auch als eiweißreiche Nach-dem-Sport-Mahlzeit ausgezeichnet […]

Gewinne ein Laptop Sleeve von Bridge&Tunnel

Am Freitag habe ich Euch ja bereits Bridge&Tunnel im „Label to Watch“-Interview vorgestellt. Nun habt ihr die Gelegenheit Euch persönlich von dem schicken und hochwertigen Design des Social Design Labels zu überzeugen. Gewinnt mit FRide und Bridge&Tunnel das Laptop Sleeve FARA!   Raffiniert geschnitten und aus tollen Denim gefertigt, schützt es nicht nur Euren Laptop, […]

Bridge&Tunnel

Miteinander vernäht   Seitdem ich denken kann, bin ich von Mode, ihren kulturellen und gesellschaftlichen Codes, Ausdrucksmöglichkeiten und Funktionsweisen fasziniert. Taschen stehen dabei ganz oben auf meiner Liste und ich zähle sie zu meinen Lieblingsaccessoires. Ich habe viele Taschen. Unglaublich viele Taschen. Alle Arten von Taschen. Taschen können jedes Outfit aufwerten und verstauen gleichfalls alle […]

Rote Beete-Pfannkuchen zum Frühstück

Wie ein neues Frühstücksrezept entsteht   Sei ein vertrotteltes Kiez-Kind, welches am Wochenende Housessitting betreibt und folgende Tatsachen vergisst. Nicht überall auf der Welt gibt es sonntags in der Nähe geöffnete Bäckereien. Nicht überall auf der Welt gibt es überhaupt in der Nähe Bäckereien. Es hilft dabei auch nicht, dass die „Welt“ die Wohnung deiner […]

Vom Espadrille zum Winter-Hausschuh

Recycling Sewing Tutorial für kuschelige Winterschuhe   In einer nicht allzu fern vergangenen Jahreszeit namens Sommer saß ich barfuß am Strand, neben mir meine  Espadrilles und dachte…an kommende kalte Monate.   Okay, das liest sich nicht sehr romantisch aber so war es nun einmal. Jedenfalls schaute ich auf die Schuhe im Sand, begutachtete deren Konstruktion […]

jugendstil window

Frühstücken im Café Maître / Südvorstadt

Zu Beginn von FRide fragte ich auf einigen Kommunikationskanälen, welche Restaurants oder Cafés zum Frühstücken in Deutschland empfehlenswert wären. Wiederholt fiel dabei von Leipziger Tippgebern der Name Café Maître. UND ZU RECHT!     Das Maître mit seiner liebevollen und detailverspielten Ausstattung nimmt Reminiszenz auf klassisch französische Cafés, meine Person fühlte sich sofort auch in […]

cafe, breakfast in leipzig

Leipzig/Schleußig

Wie im Film   In Berlin, Leipzig, Hamburg und Co. wimmelt es von gutlaufenden Cafés, die alle mit einer Mischung aus alten Möbeln, modern farbkonzeptionell abgestimmter Wandfarbe (oder gänzlich unverputzt), zeitgeistigen Zeitschriften und Bildern sowie übersichtlicher Karte zum Besuch einladen. Die Meisten wirken auf mich zwar oberflächlich schön aber dennoch nur „nett“. In einigen ganz, […]

bike, project, interview

Interview mit Soli-RAD-isch

I want to ride my bicycle   „Fair“ ist nicht nur mit diesem Wort etikettierte Artikel zu erwerben oder dem Berliner Hipster wegen seiner 90Jahre-Frisur KEINE zu zimmern, weil die Migräne plagt. „Fair“ ist viel mehr: Es ist auch Wissen und Fähigkeiten, die man hat an Menschen weiterzugeben und mit ihnen zu teilen. So machen […]

sewing backpack

Backpack für jede Gelegenheit

 – und Schwierigkeit(sstufe)   Turnbeutel sind mittlerweile die wohl größte Konkurrenz zum guten alten Jutebeutel, schaut man im urbanen Lebensverkehr umher. Und meiner Meinung nach auch zu Recht. Sie sind leicht, handlich und lassen sich zusammengerollt bequem in Handtaschen unterbringen. Was extrem praktisch ist, um etwa unterwegs bei Wärme das Zuviel an Outfit zu verstauen […]

post-workout shake

Smoothie Operator

Der perfekte Post-workout Shake   „Morgens immer ein Smoothie als Frühstück.“ „Gerade einen Vitamix erworben für Smoothies.“ „In meinen Smoothie kommt auch immer je ein Löffel Matchapulver, Chiasamen und  Goijibeeren.“   Wenn ich nicht einige Personen, die so etwas von sich geben, sehr gern haben würde und ferner nicht stets bemüht wäre, wenigstens den Anschein […]

Anja und ihr MIMA

Sich ins Geschirr legen   Geschmackvoll und ästhetisch sind nicht gerade die Attribute, die man mit meinem Einrichtungsstil verbinden würde. „Ikea meets Flohmarkt und zwischendrin viel Bücher und Stoff“ trifft es wohl am Ehesten. Doch obwohl ich gern mal meine Witze über „für Tumbl inszenierte Mädchenzimmer“ mache, im Grunde bin ich fasziniert und unterdrückt neidisch […]

Beauty Pads – Simpel. Nachhaltig. Funktional.

Oder: Das einfachste Recycling Tutorial der Welt Eins vorneweg: Ich liebe alles was schnell und einfach umzusetzen ist aber einen Langzeiteffekt hat. Schuhe putzen zum Beispiel: Drei Minuten schrubben und sich den ganzen Tag am Glanz des Schuhwerks erfreuen. Dieses Tutorial ist so einfach, dass selbst blutige Nähanfänger dies zustande bringen. Und damit spart man […]

Gimme hope, Banana

Frühstück kann so einfach sein   Bananenbrot, oh, Bananenbrot! Oden sollte man dir schreiben! Denn dein Verzehr macht einfach selig. Kennenlernen durfte ich dieses Backwerk 2012 in Brasilien. Dort verbrachte ich für etwa drei Monate mehr oder weniger zufällig Zeit in dem Favela-Sozialprojekt Dorcas am Rande von Curitiba. Ebenda arbeitete eine sehr kleine, sehr liebe […]